Grundschüler auf den sieben Weltmeeren

Der Grundschulverbund Wadersloh ist am Donnerstag, 09. Juni mit allen 22 Klassen aus Wadersloh, Liesborn und Diestedde zur Burgbühne nach Stromberg gefahren.

Die Burgbühne Stromberg spielte das Stück „Pippi auf den sieben Weltmeeren“.

Für die Schülerinnen und Schüler war es ein großartiges Erlebnis mit der gesamten Schule einen Ausflug zu unternehmen. Organisatorisch war es eine Herausforderung, die 22 Klassen mit Bussen von den drei Standorten nach Stromberg zu bringen.

Das Theaterstück ging inklusive Pause fast zwei Stunden. Die Geschichte von Pippi auf den sieben Weltmeeren war spannend gemacht und unter den vielen Schauspielern waren zahlreiche Kinder unterschiedlichen Alters.

Pipi Langstrumpf findet eine Flaschenpost von ihrem Vater, dieser war von den Piraten gefangen worden und sollte das Versteck von seinem gefundenen Schatz preisgeben. Pippi und ihre Freunde Tommi und Anika wollen den Papa befreien. Auf dem Weg zur Pirateninsel müssen sie einige Abenteuer überwinden. Aber Pippi Langstrumpf wäre nicht Pippi Langstrumpf, wenn sie es am Ende nicht geschafft hätte ihren Papa zu befreien und den Piraten den Schatz wieder abzujagen.

Die Kinder und auch die Lehrerinnen und Lehrer hatten eine Menge Spaß bei dem tollen Theaterstück.