„Wer stapft da durch den Schnee – Wer knabbert an der Haselnuss?“

Besuch vom Liz-Umweltmobil

In der Zeit vom 14. bis 17. Januar gingen alle sechs ersten Schuljahre mit ihren Klassenlehrerinnen für jeweils zwei Unterrichtsstunden in einen nächstgelegenen Wald. Dort trafen sie Lisa Richter vom Liz-Umweltmobil, um gemeinsam mit ihr auf Spurensuche zu gehen. „Wer stapft da durch den Schnee – Wer knabbert an der Haselnuss?“

Geschneit hatte es in dieser Woche nicht, aber die Schülerinnen und Schüler lernten trotzdem verschiedene Tierspuren eines Eichhörnchens kennen und erkundeten auf spielerische Weise den Wald. Einige Klassen sahen sogar ein Eichhörnchen, welches seinen Kobel verließ, um seine im Herbst versteckten Vorräte aufzusuchen. Durchgefroren, aber mit einem großen Applaus, bedankten sich die Erstklässler bei Frau Richter für die tolle Veranstaltung.