Waldtag

Die 4. Klassen des Grundschulverbundes Wadersloh konnten am 16.05.2022 einen Waldtag erleben. Dank des Hergerings war diese Aktion möglich. Der Hergering Liesborn – Diestedde baute für die Schüleinnen der Klassen 4e (aus Liesborn) und der 4f (aus Diestedde) 5 verschiedene Stationen rund um den Wald im Liesborner Holz auf.

Die Klassen 4a – 4d wurden vom Hergering Wadersloh betreut, ihre Stationen für den Waldtag wurden im Vogelbusch in Wadersloh aufgebaut.

Die ehrenamtlichen Helfer des Hegerings begrüßten die Kinder mit dem Jagdhorn und spielten ein Lied für sie, damit wurde der Waldtag „eingeläutet“.

Eindrucksvoll wurde die Ausrüstung für den Jäger von F. Gärtner und seiner Frau H. Gärtner an der Station „Helfer des Jägers“ gezeigt und erklärt.

Waldtiere zum Anfassen gab es an der Station „Tiere im Wald“, welche von M. Gessner betreut wurde. Es gab Felle von Fuchs und Waschbär, die kuschelig waren. Auch eine borstige Haut eines Wildschweins konnte angefasst werden, diese eignete sich nicht zum Kuscheln, wie die Kinder feststellten. Außerdem gab es ausgestopfte Waldtiere, welche die Kinder anfassen durften. Hinter Glas gab es viele verschiedene, ausgestopfte Vogelarten, sowie andere Tiere des Waldes zu sehen, heimische sowie zugereiste.

Auch die Station „Müll“ war interessant für die Kinder, hier konnten sie mit gutem Vorwissen punkten, ist doch das Thema Müll und Naturschutz kein unbekanntes. Aber an dieser Station, welche von K. Schulze – Friedlinghaus und R. Hoberg betreut wurde, gab es noch eine besondere Aufgabe für die Kinder. Sie durften an einem großen Insektenhotel mit bauen.

Wahre Girlpower zeigte sich auch an der Station „Nistkastenbau“, an welcher H. Austerhoff und H. Schoedon den Hammer schwungen und den Kindern bei dem Bau von Nistkästen halfen.

Aber da es bei einem Waldtag auch um die Bäume eines Waldes geht, gab es noch die Station „Baumarten“, bei der der Förster M. Bradatsch den Kindern die Unterschiede von Bäumen erklärte, sie mit einigen Bäumen vertrauter machte und sie auch auf die Suche nach einigen Baumarten wie zum Beispiel der Esche mit einem Zweig in den Wald begleitete.

Am Ende versammelten sich alle Kinder wieder und wurden von den Helfern des Hegerins mit einem Abschiedslied mit dem Jagdhorn verabschiedet. Die Klassen bekamen noch einen Nistkasten geschenkt, für den wir uns noch einmal herzlich bedanken.

Der Waldtag war ein sehr interessanter und lehrreicher Tag für unsere Schülerinnen und Schüler.

Herzlichen Dank an den Hegering Wadersloh und den Hegering Liesborn – Diestedde.