Der „Lehrer“ mit der kalten Schnauze

„Herr Giiiiiiiiizmo!“,

so oder so ähnlich ertönt es von den strahlenden Kindern des Grundschulverbundes Wadersloh, wenn „Herr Gizmo“ in der Schule ist. Seit knapp 1,5 Jahren begleitet der Schulbegleithund Frau Falk regelmäßig im Unterricht, sehr zu Freuden der Schülerinnen und Schüler.

Vor knapp 2 Jahren begann Frau Falk sich sehr intensiv mit dem Projekt „Schulhund“ auseinanderzusetzen. Nach einer langen Recherche im Internet und mit Büchern, entschloss sie sich dieses Projekt zu starten. Eine große Unterstützung fand Frau Falk bei der Schulleitung, bei den Kollegen, Eltern und natürlich auch bei den Kindern.

Und so startete das Projekt „Herr Gizmo“. Mittlerweile besucht unser Schulhund nicht nur die Klasse 3d von Frau Falk, sondern ist im gesamten Grundschulverbund ein gerngesehener Gast, der allen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die Kinder und der Hund sind mittlerweile ein eingespieltes Team. So wissen die Kinder um die Regeln, die bei der Anwesenheit von „Herrn Gizmo“ eingehalten werden müssen und der Hund weiß, dass die Kinder sich gut um ihn kümmern und auf ihn Acht geben. Besonders der „Herr Gizmo Dienst“ befüllt den Wassernapf stets frisch, sucht Kauartikel aus und darf ihm Aufgaben stellen und die erfolgreiche Ausführung belohnen.

Lesen und rechnen die Kinder fleißig, ist der Schulbegleithund ein sehr aufmerksamer Zuhörer und Helfer.

Er motiviert die Kinder auf eine natürliche Art und Weise und hält sie zu wesentlich mehr Ordnung und Ruhe im Klassenraum an. Nur gelegentlich hört man ein lautes Schnarchen und die Kinder und Lehrer müssen schmunzeln, da „Herr Gizmo“ im Unterricht einfach eingeschlafen ist.

Ebenso fördert ein Schulbegleithund aber auch die Selbst- und Fremdwahrnehmung und den Teamgeist. Er hilft der Klasse, sich zu konzentrieren. Des Weiteren lässt sich eine deutliche Senkung von Stress und Anspannung durch das bloße Streicheln des Hundes erkennen.

„Herr Gizmo“ ist zu einem festen Bestandteil des täglichen Schullebens geworden und für die Kinder nicht mehr wegzudenken.